Die Wohnfamilie Destiny ist umgezogen!

Sozialbegleiterin Mica erzählt: Nun ist schon ein Jahr vergangen, seitdem wir die Wohnfamilie Destiny gegründet haben. Das Projekt ist erfolgreich angelaufen, weswegen wir Ende Januar von einer 3 Zimmerwohnung in Bäretswil in eine 4.5 Zimmerwohnung in Wald umgezogen sind. Dadurch haben wir die Möglichkeit, einen weiteren WG-Platz anzubieten. Wir freuen uns unglaublich auf diesen neuen Abschnitt!

Für Leo, einen der beiden Bewohner in Bäretswil, bewirkte die Unterstützung der WG einen sehr gelungenen Start ins selbständige Leben. Er traut sich nun zu, einen eigenen Haushalt zu führen und ist deswegen nicht mit nach Wald gezogen. Trotzdem bleibt er Teil der Familie, wird von mir weiterbegleitet und nimmt an den Gemeinschaftsabenden teil.

Ganz speziell freuen wir uns über unser neues Familienmitglied Michelle. Sie ist per sofort Teil des Projekts und lebt nun mit Mauro zusammen in der WG in Wald.

Möchtest du mehr über die Wohnfamilie Destiny erfahren? Dann bist du herzlich auf einen Kaffee oder ein Znacht bei uns eingeladen. Wir freuen uns auf dich! www.wohnfamiliedestiny.com

Damaris: Wir sind auch immer noch auf der Suche nach Sponsoren für die Wohnfamilie Destiny. Wärst du bereit, mit 20, 50, vielleicht sogar 100 oder 200 Franken monatlich einzusteigen, um dieses wundervolle Projekt zu unterstützen? Wir sind um jeden Beitrag froh. Diese Arbeit ist unglaublich wertvoll und hilft diesen jungen Menschen ganz konkret auf ihrem Einstieg in ein eigenständiges Leben, und das – wie wir letztes Jahr erlebt haben – mit Erfolg. Wenn dich das Konzept der Wohnfamilie Destiny überzeugt, dann bete doch darüber, ob du dir vorstellen könntest, uns finanziell unter die Arme zu greifen. Wir brauchen dich wirklich. Und es ist eine Hilfe, die ankommt und echt etwas bewirkt. Tausend Dank dafür!

Jugendgruppe Heartbeat: Essen tut der Seele gut!

Heartbeatleiterin Mica erzählt: Ich freue mich zu berichten, dass die Jugendarbeit, liebevoll auch Heartbeatfamilie genannt, nach wie vor super läuft! Wir treffen uns jeden Freitag für einen gemeinsamen Austausch, Gebet, Spiel und Spass. Wir schauen Filme, machen Worship oder essen gemeinsam. In den letzten Wochen sind spontan auch immer mal wieder neue Leute dazugestossen, was uns natürlich immer sehr freut!

Kürzlich hat uns Abi, ein Freund von mir, mit einem wunderbaren indischen Essen verwöhnt! Die Freude war gross und der Tisch mit fast 30 Leuten gut besetzt. Was für ein Privileg, gemeinsam ein feines Znacht zu geniessen, auszutauschen, einfach die Gemeinschaft zu geniessen und Liebe zu leben. Ist es nicht das, was Jesus uns vorgelebt hat?

Ganz speziell freut uns, dass Abi uns nach dem leckeren gemeinsamen Essen anbot, uns sogar öfters zu bekochen! Wer kann da schon nein sagen! Essen verbindet und tut der Seele gut. Ich wünsche mir, Menschen einen Familientisch anbieten zu können, die in ihrem eigenen Zuhause am Tisch nicht erwünscht sind, die das gemütliche Zusammensein und fröhliche Plaudern nicht mehr kennen, die vergessen haben, wie es ist, an einem Tisch willkommen geheissen und akzeptiert zu werden, genauso wie sie sind. Das ist meine und unsere Vision, offene Arme für die Verstossenen und Verlassenen zu haben, einen Ort zu bieten, an dem der Herzschlag Gottes spürbar ist und wo wir die Liebe leben, die in unserer Welt so oft fehlt.

«Seht, wie wunderbar schön es ist, wenn Brüder & Schwestern in Frieden zusammenstehen.“ Psalm 133:1

Das wünsche ich mir!

Die Fireschool steht vor der Tür!

Ja, nur noch 40 Tage, und sie ist endlich da, unsere hammermässige Fireschool über Ostern in Disentis! Wir haben schon über 60 Anmeldungen, und wir haben noch Platz für viele mehr! (Mein geheimes Ziel sind 98 Leute, da hab ich DICH natürlich schon mitgezählt! Du brauchst dich nur noch anzumelden auf www.openarmscamps.ch. Und bring gleich alle deine Freunde mit!) Jeder ist Willkommen. Egal, woher du kommst, ob du Christ oder Nichtchrist bist oder sagst: «Es ist kompliziert!» Komm! Ich persönlich kenne kein anderes Camp, wo eine so kunterbunte Truppe beisammen ist und Gott so radikale Dinge tut, Herzen umkrempelt, verändert, in Flammen setzt, wieder ganz neu oder zum allerersten Mal. Vielleicht bist du innerlich leer, erschöpft, bist kurz davor, deinen Glauben über Bord zu werfen oder möchtest Jesus eine letzte Chance geben, sich dir zu zeigen und etwas zu tun in deinem Leben. Dann ist dieses Camp für dich! Vielleicht bist du schon voll begeistert von Jesus und möchtest einfach volle Kanne aufladen, dann bist du ebenfalls richtig! Vielleicht weisst du einfach nicht, was du über Ostern machen sollst. Dann komm in die Fireschool, ist ja klar! Du wirst es nicht bereuen, das verspreche ich dir.

Hier die spannenden Klassen, die wir in der Fireschool anbieten:

Damaris Kofmehl: Was ist deine Berufung?

Marcel Bürgi: Hoffnung für die Ausgestossenen

Ramona Klinger: Gottes Stimme hören

Stefan Klinger: Geistlich kämpfen lernen

Regula Fuentes: Innere Heilung

David Hügli: Kein Plan – Aber voll Bock auf Jesus!

Andi Salzer: Wer bin ich, und wenn ja, wieviele?

Angie & Attila Szilagyi: Schätze in der Bibel entdecken

Sponsoren für die Fireschool gesucht: Dieses Camp ist lebensverändernd, und es soll nicht an den Finanzen liegen, dass jemand nicht kommen kann. Das war auch immer Demetris Einstellung, und ich sehe es genauso. Immer wieder haben wir junge Menschen, die es schwierig haben im Leben und die sich das Camp nicht leisten können, obwohl es gerade für sie so wertvoll, ja teilweise lebensrettend wäre, dabeizusein! Könntest du dir vorstellen, einen dieser jungen Menschen zu sponsern, damit er oder sie in die Fireschool kommen kann? Das wäre der Hammer! Wir haben schon ca. 10 Leute auf unserer Liste, (alles junge Leute, mit denen wir durch unsere Dienste regelmässigen Kontakt pflegen)

denen wir versprochen haben, alle Hebel in Bewegung zu setzen, damit sich ein Sponsor für sie findet. Was denkst du? Hilfst du mit? Das wäre absolut grossartig und ich danke dir bereits im Voraus von Herzen dafür! Schreib bei deiner Spende einfach «sponsoring Fireschool» dazu. Jede Spende wird Grosses bewirken, das weiss ich, denn ich kenne meinen Gott! Vielen vielen Dank!

Thomas – Leben auf die harte Tour: Mein neustes Buch ist da! Livenet hat bereits einen tollen Artikel dazu geschrieben und sogar mein Interview mit Thomas gepostet! Ich bin so gespannt darauf, wie das Musical dazu aussehen wird, welches dann im November in Vaduz, Zürich und Biel zu sehen sein wird! Die Daten findest du auf www.lifeonstage.com Das wird der Hammer!

Schreibcamp im August 2020: Wenn du gerne schreibst und dein Know-How vertiefen möchtest, dann komm im Sommer in mein Schreibcamp! Alle Infos dazu findest du auf: www.openarmscamps.ch

Tournee Herbst/Winter 2020: Dieses Jahr werde ich zum ersten Mal mit meiner eigenen Story auf Tournee sein. Im Sommer kommt nämlich meine Biografie auf den Markt! Viel möchte ich noch nicht dazu verraten, ausser: Es wird absolut spannend! Und wenn du mich in deine Gemeinde einladen möchtest, dann darfst du das sehr gerne tun! Alle Tourinfos findest du auf: www.openarms.ch/veranstalter  Ich würde mich sehr freuen, zu euch zu kommen!

Spenden / Sponsoring: Es ist für mich immer wieder ein Üben in Gottvertrauen, was die Finanzierung all unserer Projekte angeht (Wohnfamilie Destiny, Heartbeat, Fireschool, Internetchurch, Strassenkinder Angola). Irgendwie hat Gott uns immer durchgetragen, und ich glaube fest daran, dass er es auch dieses Jahr tun wird. Ich habe bereits viel zum Sponsoring gesagt. Dasselbe gilt auch für alle anderen Spenden: Wir brauchen dich, denn Fakt ist, ohne dich schaffen wir es nicht. Und Fakt ist auch: Ich bibbere manchmal schon, ob es Ende Monat wohl reichen wird, die Rechnungen zu  bezahlen. Darum: Vielen Dank für alles, was du bereits gegeben hast und für alles, was du noch geben wirst. Du veränderst damit tatsächlich Menschenleben, mehr, als du es dir vorstellen kannst! Und ich weiss, der Segen wird tausendfach zu dir zurückfliessen.

Jetzt bleibt mir nur noch, dir von Herzen einen wunderschönen Start in den Frühling zu wünschen (es sei denn, der Winter bricht doch noch ein…)!

Mit Power & Love

Damaris

 

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.